Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales

Sportliche Aktivitäten

Kann man sich auch im Rollstuhl sportlich betätigen?

Dieser Frage wollten wir, die HE15, am 09.06.2016 auf den Grund gehen. Dazu hatten wir die Möglichkeit den Thüringer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. kennenzulernen. Mit zahlreichen Rollstühlen im Gepäck waren Gabor Uslar, Geschäftsführer des TBRSV und Josef Jaglowski, Sportkoordinator des Vereins sowie Trainer des Rollstuhlbasketballteams „RSB Thuringia Bulls“, zu Gast an der Marie-Elise-Kayser-Schule. Um ca. 12.00 Uhr begann für uns die Einführung in die Welt des Rollstuhlsportes. Nachdem wir zunächst einiges über den Verein an sich sowie die verschiedenen Rollstuhlarten erfuhren, absolvierten wir ein kurzes Rollstuhltraining. Die dadurch erlernten Fähigkeiten wurden anschließend durch kleine Teamspiele auf die Probe gestellt. Im zweiten Teil führte uns Herr Jaglowski Schritt für Schritt an die Grundlagen des Rollstuhlbasketballs heran. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Rollstuhlbasketballspiel.

Was wir von diesem Tag mitnehmen: Erfahrungen in der Nutzung eines Sportrollstuhls, neue Ideen für unsere berufliche Praxis und vor allem Begeisterung am Rollstuhlbasketball. Wir bedanken uns bei Frau Heinemann für die Organisation sowie bei Herr Jaglowski und Herr Uslar dafür, dass sie sich die Zeit für uns nahmen. Wir wünschen dem Team der Thuringia Bulls viel Erfolg in der nächsten Saison.

Alexander Rüdiger, Conny Merla

 

 

 

 

 

Stimmung machen …. und Volleyball spielen können wir auch

Mit einem phantastischen Fanblock und mit zwei einsatzbereiten Teams, die sich sofort und sehr fair zusammengefunden haben, konnten wir im Volleyballturnier der berufsbildenden Schulen in Erfurt am 24.2.2015 erfolgreich mitspielen.
Wir sind nicht nur durch gute spielerische Leistungen aufgefallen. Unsere Fans haben die Mannschaften in den Spielen bis zum Sieg getragen, und konnten wir mal einen Satz nicht gewinnen wurde das Bemühen lautstark gefeiert. Alle hatten sehr viel Spaß an dem sehr gut organisierten Turnier. Einen großen  Dank für diesen sportlichen Tag senden wir den Organisatoren in der Sebastian-Lucius-Schule.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lehrer der MEKS beim Nachtlauf ganz vorn dabei

Der 4. Erfurter Nachtlauf fand am 6. September 2014 statt. Die Strecke durch die schöne Altstadt startete und endete auf der Zitadelle Petersberg.
Fünf Lehrerinnen und Lehrer der MEKS starteten als Team „Genussläufer Locker Jogger“ gemeinsam mit 19 weiteren Freizeitläufern über die 5- bzw. 10-km-Strecke.
Das Team über 5 km mit Steve Uhlmann, Heike Heinemann und Astrid Radefeld belegte einen respektablen 8. Platz in der Teamwertung. Bester Läufer der MEKS und des Teams war Steve Uhlmann.
Das Team über 10 km mit Catharina Haußen und Cliften Stephan belegte einen fantastischen 3. Platz und musste sich nur den Teams vom Fitness-Studio "Am Südpark" und dem SWE Laufteam geschlagen geben. Beste Läuferin der MEKS war Catharina Haußen.
Allen Läufern gratulieren wir herzlich und drücken die Daumen für die nächsten sportlichen Vorhaben. (cs)

„Erfurt rennt“ … alle Jahre wieder mit uns,

... und es war auch in diesem Jahr ein  spannender Lauf.
Ein tolles Team, bestehend aus Grit, Friedrich, Oliver, Christiane, Claudia, Jenny, Frau Radefeld un"Erfurt rennt" 2014dFrau Heinemann sind für einen guten Zweck am Samstag,

24.05.2014 von 11.00 bis 12.00Uhr viele Runden um den Dom gelaufen. Für jede gela

ufene  Runde  hat unser Sponsor, der Lions-Club Via Regia Erfurt, in eine Spendenkasse des Vereins „Springboard to learning“, eingezahlt. Einen großen Dank senden wir an den Präsidenten des Clubs  Herrn Funken.
Angenehm ist, dass die Schüler unserer Schule auch in den Genuss der von uns erlaufenen Mittel kommen können. Nämlich dann, wenn Sie eine gute Idee für die Förderung des Verständnisses zwischen den Kulturen haben. Uns Schülern und

Lehrern der Marie–Elise-Kayser-Schule mit soviel sozialem Hintergrund, sollte dies nicht schwer fallen. Also ran und auf der Seite des Vereins „Springboard to learning“ recherchiert, was alles so möglich ist.
HHei

Unsere Fußballmänner und der 2. Platz

… wir können stolz auf euch sein. Im Hallenfußballturnier der berufsbildenden Schulen der Stadt Erfurt am 12.11.2013, hat die Fußballmannschaft der Marie-Elise-Kayser-Schule eine tolle Leistung geliefert.
In einem fairen, sehr intensiven Turnier mussten sich unsere Fußballer nur der Mannschaft der Sebastian-Lucius-Schule knapp geschlagen geben.
Es war schon eine Meisterleistung wie sich Christopher, Danny, Felix, Sebastian, Tobias, Sascha, Tim und Jacob im Spiel zusammengefunden haben und bis zum Schluss um jedes Tor kämpften.
In jeder Situation, ob auf dem Spielfeld oder auf der Bank, ein gutes Team zu sein zahlte sich aus und wie Felix so treffend bemerkte „… mit der Schwesternschule muss man eben auch im Fußball rechnen.“
Vielen Dank auch den Organisatoren, den Sportlehrern und Sportlehrerinnen der Walter-Gropius-Schule. Es hat alles reibungslos geklappt und wir alle hatten Spannung, viel Bewegung und jede Menge Spaß.
Fußball
Felix, Danny Erz 13, Tobias, Sebastian SAT 13, Sascha Phys 13, Christopher, Jacob, Tim Phys 12

3. Erfurter Nachtlauf – Die „Locker Jogger“ waren am 14.09.2013 wieder dabei

Auch in diesem Jahr fand der Erfurter Nachtlauf unter reger Beteiligung statt. Das Team „Genussläufer Locker Jogger“ war dieses Mal mit 18 Läufern angetreten. Bei recht milden Temperaturen und (fast) ohne Regen starteten sie zusammen mit ca. 2000 Läufern über 5 bzw. 10 Kilometer durch das abendliche Erfurt. Die Strecke führte vom Petersberg über die Biereyestraße und die Blumenstraße zum Altstadtviertel. Vorbei an vielen begeisterten Zuschauern ging es über die Krämerbrücke und dann durch die Große Arche, die Marstallstraße und die Lange Brücke, an der neuen Oper vorbei zurück zum Domplatz. Der letzte Teil des Rundkurses hatte es in sich, denn es ging wieder den Petersberg rauf. Hier zeigte sich, wer noch genug Puste für einen Endspurt hatte.
Unser Team über die 5 km wurde in der Teamwertung 9. Mit einer Gesamtlaufzeit von 2:47:10 h. Als schnellste Läuferin ging Catharina Haußen durchs Ziel.
Das Team über 10 km musste die Strecke zweimal durchlaufen und belegte mit 5:12:28 h einen guten 11. Platz. Hier lief als schnellster Läufer Andreas Sommer.
Nun heißt es: Vorbereitungen für den nächsten Nachlauf treffen, fleißig trainieren und im kommenden Jahr sind wir wieder mit dabei. (cs)


Erfurt rennt 1

Lauf Leni lauf,

…. so klang es am Samstag beim Benefizlauf „Erfurt rennt“ rund um den Dom.

Neben der vierjähErfurt rennt 2rigen Leni, die tapfer neben Mama Claudia Hohbein auf allen Runden lief, gaben auch Juliette und Michelle, beide Schülerinnen der KP 12c, ihr Bestes für die Mannschaft aus Lehrern, Schülern und Kindern der Marie–Elise–Kayser–Schule.

Friedrich war Sieger im internen Mannschaftswettbewerb, er lief die meisten Runden und Mama Astrid Hentschel konnte sehr stolz sein.

Erfurt rennt 3Für alle Teilnehmer unserer Schule, so auch für Catharina Haußen und Heike Heinemann war dieser super organisierte Lauf ein tolles Erlebnis.

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei und dann hoffentlich mit einer weiteren Mannschaft, denn man läuft hier nicht nur des Laufens wegen sondern für einen wirklich guten Zweck.

Vielen Dank an das Organisationsteam.

Ein großer Dank gilt auch umserm Sponsor, dem LIONS-CLUB VIA REGIA ERFURT.

 

Nachtlauf2012Locker Jogger beim 2. Erfurter Nachtlauf 15. September 2012

Auch in diesem Jahr haben Lehrer und Schüler gemeinsam am Erfurter Nachtlauf teilgenommen. Bei guter Stimmung liefen wir dieses Mal in zwei Disziplinen mit: 5km und 10km. Insgesamt waren ca. 1300 Starter angetreten.
Unsere bunte Mannschaft „Genussläufer Locker Jogger“, bestehend aus 12 Läuferinnen und Läufern, konnte hier mit verschiedenen guten Ergebnissen abschneiden: Die 5km-Läufer belegten in der Mannschaftswertung als eine der kleinsten Mannschaften den 9. Platz. Frau Greiner und Frau Haußen belegten in ihrer Wertungsgruppe den 1. und 2. Platz.
Drei Starter wagten sich gemeinsam mit 732 anderen Läufern an die 10km-Distanz: Philipp Guderian belegte in seiner Wertungsgruppe einen sehr guten 3. Platz.
Trotz der Anstrengung haben wir natürlich die lautstarke Unterstützung durch einige Schlachtenbummler bemerkt und uns sehr darüber gefreut.
Vielen Dank an alle, die uns die Daumen gedrückt und uns angefeuert haben. (cs)

Unsere Schulmannschaft startete zum
Logo für Unternehmenslauf

4. Thüringer Unternehmenslauf RUN

Am 6. Juni war es endlich soweit. Unsere kleine Schulmannschaft stellte sich der
Herausforderung und lief gemeinsam mit 4500 anderen Läufern die 5 Kilometer lange Strecke durch die Erfurter Altstadt.

 
Nach einem recht schnellen Lauf kam Phillip Guderian als erster unserer Mannschaft nach 20:25 min ins Ziel. Im Durchschnitt benötigten wir etwa 30 Minuten für die Distanz – ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

 Wir danken allen, die uns an der Strecke zugejubelt und angefeuert haben.
Unsere Mannschaft RUN 2012
 
 
 
 
Unsere Mannschaft kurz vor dem Start

 

 

 

 

 

 Erfurter Nachtlauf 2011

lauf

Mit guter Laune bis zum Ziel: Marco Merten, Jens Daniel, Cliften Stephan, Silke Knoll, Dirk Lammert, Christian Führ (hinten v.l.n.r.), Danielle Rülke, Philipp Guderian (vorn v.l.) Nicht mit auf dem Bild aber auch gestartet: Heike Heinemann und Sebastian Winkler.

Am 17. September 2011 starteten fünf Lehrerinnen und Lehrer und ein Schüler sowie vier weitere Freizeitläufer gemeinsam als Mannschaft zum 1. Erfurter Nachtlauf. Silke Knoll, Heike Heinemann, Danielle Rülke, Jens Daniel, Cliften Stephan und Philipp Guderian konnten mit den ca. 380 Startern gut mithalten und kamen sowohl im vorderen Läuferfeld (Platz 29) als auch im Mittelfeld (Plätze 67, 99, 102, 142, 157) mit achtbaren Zeitwerten ins Ziel. Auch in den Wertungen der verschiedenen Altersgruppen belegten alle Mannschaftsmitglieder vordere und mittlere Platzierungen. Philip Guderian belegte in seiner Altersklasse Platz 1! Das gemeinsame Fazit nach 5 Kilometern durch die nächtliche Altstadt: Es war ein toller Lauf, mit einer tollen Atmosphäre vor einer tollen Kulisse. Sollte der Nachtlauf ein fester Bestandteil des sportlichen Angebots unserer Stadt bleiben, sind wir im nächsten Jahr sicher wieder mit am Start. 

Fußballturnier

Am 17.5.2011 fand das Fußballturnier der Erfurter Berufsschulen statt. Dabei belegte unsere Frauenmannschaft den 1. Platz im Hallenfußball.

Herzlichen Glückwunsch!

Die erfolgreiche Mannschaft mit Trainerin  
 
 

           © 2017 Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt - Leipziger Straße 15, 99085 Erfurt (Schulteil "Soziale Berufe" derzeit Eugen-Richter-Straße 22, 99085 Erfurt)      ||         Impressum