Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales

Berufliches Gymnasium

Das berufliche Gymnasium erfolgt in Kooperation zur Andreas-Gordon-Schule

Zugangsvoraussetzungen

Realschulabschluss

  • mit Note 1 oder 2 in den Fächern Mathematik, Deutsch, erste Fremdsprache
  • oder einer Empfehlung
  • oder einer erfolgreichen Aufnahmeprüfung in Form eines Probeunterrichtes

vergleichbarer Abschluss

  • mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5 im letzten Halbjahr
  • oder einer Empfehlung
  • oder einer erfolgreichen Aufnahmeprüfung

 für Schüler mit Unterbrechung der Schullaufbahn

  • ein Notendurchschnitt von mindestens 2,7
  • oder einer Aufnahmeprüfung

 für Schüler des Gymnasiums

  • Zeugnis der 10. Klasse mit dem Vermerk "versetzt"

 Unterrichtsorganisation

  • Jahrgangsstufe 11 (Einführungsphase)
  • Jahrgangsstufe 12 und 13 (Qualifikationsphase) mit 2 Kernfächern, 3 Fächern mit erhöhtem, 6 Fächern mit grundlegendem Anforderungsniveau sowie Seminarfach
  • Abiturprüfung: schriftliche Prüfungen in 2 der 3 Fächer Deutsch, Mathematik, Fremdsprache, sowie Gesundheit und 2 mündliche Prüfungen

Ziel ist die allgemeine Hochschulreife

Die Anmeldung für das berufliche Gymnasium erfolgt über die Andreas-Gordon-Schule.

 

-

           © 2017 Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt - Leipziger Straße 15, 99085 Erfurt (Schulteil "Soziale Berufe" derzeit Eugen-Richter-Straße 22, 99085 Erfurt)      ||         Impressum