Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales

Gesundheits- und Krankenpflege

Zugangsvoraussetzungen

  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch ärztliches Attest konkret für den Ausbildungsberuf
  • Nachweis eines aktuellen Impfstatus über den Impfausweis für folgende Krankheiten:
    • Tetanus
    • Diphterie
    • Keuchhusten
    • Mumps-Masern-Röteln
    • Windpocken
    • Kinderlähmung
  • Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung zusammen mit einer mindestens zweijährigen erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder einer Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten mindestens einjährigen Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe

Finanzierung

  • Ausbildungsvergütung durch den Träger der praktischen Ausbildung
  • Ausbildung ist schulgeldfrei

Träger der Ausbildung

  • Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung obliegt der Schule

Krankenhäuser

  • HELIOS Klinikum Erfurt GmbH
  • Zenrtalklinik Bad Berka GmbH
  • DRK Krankenhaus Sömmerda
  • DRK Manniske Krankenhaus Bad Frankenhausen

Ausbildungsablauf

  • Dauer 3 Jahre
  • 14-tägiger Wechsel zwischen Theorie- und Praxisausbildung
  • Praxiseinsatz erfolgt in verschiedenen Fachabteilungen und Stationen der Kliniken als auch in der ambulanten häuslichen Pflege, in Rehabilitationseinrichtungen, Beratungsstellen und bei niedergelassenen Ärzten

Ausbildungsinhalte

  • Pflege kranker Menschen aller Altersgruppen
  • Kenntnisvermittlung zu gesundheits- und pflegerelevanten Fragen
  • Pflegehandeln an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen ausrichten
  • Bei der Diagnostik und Therapie mitwirken
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen des Arztes einleiten
  • In Gruppen und Teams zusammenarbeiten …

Ausbildungsziel

Herausbildung von beruflicher Handlungskompetenz im Bezug auf:

  • Bereitschaft und Fähigkeit, Aufgaben und Problemstellungen sachlich richtig, selbstständig, zielorientiert und methodengeleitet zu lösen
  • Bereitschaft und Fähigkeit, eigene Entwicklungsmöglichkeiten, -grenzen und –erfordernisse in Beruf, Familie und Gesellschaft zu beurteilen und die eigene Entwicklung zu gestalten
  • Bereitschaft und Fähigkeit, soziale Beziehungen zu leben und zu gestalten
  • Bereitschaft und Fähigkeit, Lernstrategien zu entwickeln, unterschiedliche Techniken und Verfahren sachbezogen und situationsgerecht anzuwenden

-

           © 2017 Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt - Leipziger Straße 15, 99085 Erfurt (Schulteil "Soziale Berufe" derzeit Eugen-Richter-Straße 22, 99085 Erfurt)      ||         Impressum