Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales

Schulgeschichte

Die Staatliche Berufsbildende Schule 6 für Gesundheit und Soziales ...

  • wurde am 25.07.1906 als "Fortbildungsschule für schulentlassene Mädchen" gegründet (es wurde anfangs ausschließlich Hauswirtschaft unterrichtet)

Schulgebäude 1906

  • 1911 war erstmalig die Krankenpflegeausbildung Unterrichtsinhalt
  • 1938 Zusammenführung von Mädchenberufs- und Fachschulen unter dem neuen Namen "Städtische Mädchen - Berufs- und Berufsfachschule"
  • 1950 Umbenennung in "Gewerbliche Berufschule" - nun erfolgte die Ausbildung mehrerer medizinischer Berufe
  • vom 01.01.1957 - 31.08.1960 "Betriebsberufschule an der Medizinischen Akademie Erfurt"
  • 1960 Zusammenführung der "Medizinischen Fachschule" in der Rathenaustraße mit der "Medizinischen Schule an der Medizinischen Akademie Erfurt"
  • 1974 - 1989 "Medizinische Fachschule an der Medizinischen Akademie Erfurt"
  • seit 1990 "Staatliche Berufsbildende Schule 6 für Gesundheit und Soziales"
  • 2012 Namensgebung "Marie-Elise-Kayser-Schule"

           © 2017 Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt - Leipziger Straße 15, 99085 Erfurt (Schulteil "Soziale Berufe" derzeit Eugen-Richter-Straße 22, 99085 Erfurt)      ||         Impressum